„Deemo: The Last Recital“ erscheint für die PS Vita in Europa

Der Publisher PM Studios kündigte in Korporation mit dem Publisher Acttil die Veröffentlichung des ex-mobile Titels Deemo: The Last Recital für die PS Vita in Europa an. Die PS Vita-Version wird vorerst nur in digitaler Form im PlayStation-Network-Store erhältlich sein. Ob eine Retail-Version kommen würde, beantwortete der Entwickler nur mit einem „It’s a suprise!“. Erscheinen wird der Titel voraussichtlich im Frühling 2017.

Deemo: The Last Recital ist ein Schmuckstück unter den Rythmus-Spielen und überzeugt mit einer umwerfenden, ergreifenden Story und per Hand gezeichnete Artworks. Des Weiteren wurde die Smartphone-Version bereits über Fünf Millionen mal heruntergeladen.

 

Über Deemo: The Last Recital:

Die namensgebende Kreatur „Deemo“ ist ein äußerst mysteriöses Subjekt, welches in den Tiefen eines mysteriösen Schlosses haust. Als eines Tages ein kleines Mädchen vom Himmel fällt und sie keine Ahnung hat woher sie kommt oder wer sie ist, entschließt Deemo ihr zu helfen. Bei diesem Unterfangen entdecken sie einen Baum welcher an einem Piano festgewachsen ist. Jeder Ton auf dem Piano lässt die Ranke jedoch sprießen. Was hat das alles zu bedeuten? Wir wird Deemo mit dieser unbekannten Situation umgehen können? Und wird das kleine Mädchen ihren Weg zurück in ihre Welt finden?

Features:

In Deemo: The Last Recital erwarten euch über 100 einzigartige Songs aus diversen Genres und Drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Unter anderem dürft ihr euch auf eine umwerfende, fesselnde und schöne Story in Verbindung mit den Hand gezeichneten Artworks freuen.

Ravenstorm
Guten Tag die Damen und Herren, mein Name ist Armin aka. Ravenstorm. Ich schreibe gerne Artikel und Reviews zu Spielen und Anime/Manga.

» Neues in Games
» Neues in Anime
» Neues in Other