Star Wars: Rogue One – Zahlen zum Kinostart

Am 16. Dezember 2016 hat Rogue One: A Star Wars Story einen weltweiten sensationellen offiziellen Kinostart hingelegt. Die meisten Karten für die Mitternachtsvorstellung waren in diversen Kinos ausverkauft, was bereits auf ein hohes Interesse an den Film hindeutete. Mit einer Million Zuschauer allein in Deutschland und weltweit mehr als 290 Mio. US-Dollar Einnahmen übertrifft der Spin-off-Film sämtliche Erwartungen.

Mehr als 290 Millionen US-Dollar spielte der neue Film aus dem Hause Disney weltweit in den Kinos ein. Allein in den USA nahm der Film über 155 Mio. US-Dollar ein. Damit legt er den zweitbesten Dezember-Start nach Episode 7 im vergangenen Jahr hin und ist zugleich der drittbeste Kinostart des Jahres 2016. Dem neuen Sternenkriegsabenteuer folgen Captain America 3: Civil War und Batman v Superman: Dawn of Justice mit 179 Mio. und 166 Mio. US-Dollar.

Star Wars: Rogue One - Zahlen zum Kinostart

Im Vergleich zu den deutschen Verhältnissen ist dies natürlich eine andere Dimension, allerdings konnte sich der Film hierzulande den Platz für den besten Kinostart des Jahres sichern. Was wohl zu erwarten war dass der Ableger nicht an dessen Vorgänger, Star Wars: Das Erwachen der Macht, im vergangenen Jahr ran kommt. Dieser konnte mehr als zwei Millionen Zuschauer am Startwochenende bundesweit in die Kinos locken, wodurch rund 25 Mio. Euro eingenommen werden konnten.

Inzwischen wird der Ablegerfilm von vielen Kritikern als der beste Star-Wars-Film überhaupt bezeichnet. Wie seht ihr das?

wshbr
Tagchen auch, ich bin Andy aka. wshbr. Ich schreibe gern Artikel und Reviews zu den unterschiedlichsten Sachen. Hauptsächlich behandle ich Themen zu Games, Musik, Film und Serien.

» Neues in Games
» Neues in Anime
» Neues in Other