The Walking Dead – Fans reagieren auf neuen Begleiter

Neben einigen Neuheiten, wie Distanzierung der Gruppierungen, in der aktuellen 9. Staffel von The Walking Dead bestand auch eine darin, dass Fanliebling Daryl jetzt einen Hund besitzt. Neben einer Begründung der Showrunnerin ließen die impulsiven Kommentare der Fans nicht lange auf sich warten.

Achtung, Spoiler zur 7. Folge der 9. Staffel von The Walking Dead: In der aktuellen Folge brachten die Whisperers die Welt, wie wir sie kennen, ins Wanken. Neben den bestehenden Konflikten zwischen Alexandria und Hilltop, kommen nun noch Antagonisten hinzu, welche unter den Walkern leben und diese noch „kontrollieren“ können. Auch im Bezug auf Daryl gab es einige Überraschungen. Nicht nur, dass er sich nach Ricks vermeintlichen Tod alleine in die Wälder zurückgezogen hat, hat er sich auch gleich einen Hund zugelegt, um den er sich liebevoll kümmert.

The Walking Dead - Fans reagieren auf neuen Begleiter

The Walking Dead © AMC

Im Interview mit Entertainment Weekly nach die Showrunnerin Angela Kang direkt Stellung zu den ersten Bedenken der Fans, welche sich extrem sorgen, und sich schon jetzt beschweren, dass Daryls neuer Hund sterben könnte. Im Zuge dessen, bewegte der neue Begleiter, Fans auf Twitter dazu, eine alte Tradition wieder zu beleben.

Oh mein Gott. Ich weiß nicht, ob ich das Herz habe, den Hund zu töten. Als ich die Serie in der zweiten Staffel startete, war ich auch Team Daryl, dass er einen Hund haben sollte. Es ist diese Sache, um die schon lange gekämpft wurde und die nie passiert ist. Um ehrlich zu sein, wäre ein Hund in einigen Staffeln, in denen er sich befunden hätte, ziemlich schnell gestorben.

In den Vergangenen Staffeln entwickelte sich der von Norman Reedus gespielte Daryl schnell zum Liebling der Fangemeinde. Demnach ist es auch nur logisch, dass sich die Fans um ihren Liebling sorgen. Daher führten sie schnell den Spruch „If Daryl dies, we riot“ (Wenn Daryl stirbt, rasten wir aus) ein und verbreiteten diesen in den sozialen Netzwerken. So verschaffte der Hund dem Spruch prompt eine Rückkehr, in denen Zuschauer ihre Sorgen um einen möglichen Tod äußerten.

„Wenn der Hund stirbt, rasten wir aus.“

„Ich werde jeden Tod akzeptieren, verschont nur den Hund“

„Ich schwöre, wenn Daryls Hund irgendetwas schlimmes passiert.“

„Wenn sie Daryls Hund töten, schaue ich nie wieder die Serie.“

So wie es aktuell den Anschein hat, wird es Angela Kang nicht übers Herz bringen, Daryls neuen Weggefährten zu töten. Allerdings soll dies nicht gleich heißen, dass er auch in ferner Zukunft sicher sein wird. Denn bei The Walking Dead ist bekanntlich niemand wirklich sicher. In Deutschland ist die Serie jeden Montagabend auf FOX zu sehen.

wshbr

Tagchen auch, ich bin Jesper. Ich befasse mich schon seit einiger Zeit ausgiebig mit Serien & Filme und hoffe, dass meine Beiträge den ein oder anderen Leser von einer neuen Serie oder einem neuem Film überzeugen können! Viel Spaß!