GORE-TEX-Erfinder Bob Gore ist verstorben

Der Chemieingenieur und Erfinder des geschätzten Outdoor-Materials GORE-TEX, Robert „Bob“ Gore, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Als Sohn von Wilbert „Bill“ Gore (W. L. Gore & Associates) gelang Bob der Durchbruch, als er nach Wegen suchte, wie er für seinen Vater Klempnerband aus Teflon (PTFE) von DuPont für seinen Vater herstellen konnte. Bob fand heraus, dass sich das Material mit einem beschleunigten Zug auf 800 Prozent verlängern ließ, um ein Material zu bilden, das leicht und atmungsaktiv ist und zu 70 Prozent aus Luft besteht. Mit seiner Erfindung revolutionierte Gore die Outdoor-Bekleidung und trug dazu bei, die Verwendung von GORE-TEX in der Straßenbekleidungs- und Turnschuhindustrie zu inspirieren. Dies hinterließ einen nachhaltigen Einfluss auf die Welt.

Gores Durchbruch kam 1969, als er einen neuen Weg zur Herstellung eines Polymermaterials fand. Als er nach Wegen zur Herstellung von Klempnerband forschte, stellte er fest, dass das Material auf 800 Prozent gedehnt werden konnte, leicht und atmungsaktiv wurde und zu 70 Prozent aus Luft bestand. Er entdeckte, dass dieses mikroporöse Material Poren hat, die viel kleiner sind als Wassertropfen, und so wurde es auch als eine großartige, atmungsaktive Lösung zur Wasserabdichtung angesehen.

Mit einigen zusätzlichen Optimierungen in Bezug auf Struktur und Festigkeit hatte Gore ein innovatives neues Material entwickelt und es als „GORE-TEX“ bezeichnet. Der Stoff revolutionierte die wasserdichte Oberbekleidung und wurde schnell in Regenmänteln, Schuhen und anderer Kleidung sowie in der Medizin, der Luft- und Raumfahrtindustrie eingesetzt. „Es war wirklich ein Dreh- und Angelpunkt in der Geschichte dieses Unternehmens“, sagte Greg Hannon, Chief Technology Officer von W.L. Gore & Associates, im vergangenen Jahr. „Ohne ihn wären wir als Unternehmen viel weniger bedeutend als heute.

Gore, der über 25 Jahre lang Präsident und Firmenchef von W. L. Gore & Associates war, starb am Donnerstag in seinem Familienhaus in Maryland nach längerer Krankheit. Dies bestätigte Firmensprecherin Amy Calhoun am Samstag.

 

0 0 vote
Article Rating

Jesper

Tag Freunde! Ich heiße Jesper, bin 24 Jahre alt und studiere Digital Business. Ich wohne in einer kleinen Stadt in Bayern, in der ich auch studiere. Hier auf dem Blog versuche ich meine Interessen an Fashion und Lifestyle und die damit verbundenen Intentionen mit euch zu teilen!
by
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x