Men in Black: Offizieller Titel steht nun fest

Im Sommer 2019 erscheint der neue Film zu Men in Black mit Thor-Star Chris Hemsworth in der Hauptrolle. Denn die beiden eigentlichen Urgesteine Will Smith und Tommy Lee Jones werden nicht zurückkehren. Inzwischen gibt es auch einen offiziellen Titel zum Spin-Off: Men in Black International.

Da der Film nicht in New York, sondern in London spielt hat man sich ganz einfach darauf geeinigt, den Film „Men in Black international“ zu nennen. Statt den bereits oben erwähnten Schauspielern, stehen nun Chris Hemsworth und Tessa Thompson im Zentrum des Films.

Der Film soll im Juni 2019 in die Kinos kommen, demnach also knapp sieben Jahre nach dem Erscheinen des dritten und letzten Teils. Neben Hemsworth und Thompson als die Agents H und M wird unter anderem auch Emma Thompson („Tatsächlich… Liebe“) als Agent O zurückkehren. Liam Neeson („Taken“) tritt derweil als Londoner Büroleiter auf, während Rebecca Ferguson („Mission: Impossible – Fallout“), Kumail Nanjiani (Silicon Valley) und Rafe Spall („Jurassic World: Das gefallene Königreich“) ebenfalls mit von der Partie sind.

Agent H und Agent M bekommen es im Film mit einem Mordmysterium zu tun, das globale Implikationen haben könnte. Das Drehbuch stammt von Arthur Marcum und Matt Hollowy (beide „Transformers: The Last Knight“). Regie führt F. Gary Gray („Fast & Furious 8“). Da der Film den Titel „Men in Black International“ trägt, ist davon auszugehen, dass sich die Handlung nicht allein auf London beschränken wird.

In der Original-Trilogie von „Men in Black“, die auf einer gleichnamigen Comicvorlage beruht, waren Smith und Jones als Agenten einer obskuren Regierungsbehörde zu sehen, die sich auf den Kontakt mit außerirdischen Wesen spezialisiert. Ihr Aufgabenfeld war eine Mischung aus Polizei und Migrationsamt, während sie ab und zu auch mal die Welt retten mussten.

wshbr

Tagchen auch, ich bin Jesper. Ich befasse mich schon seit einiger Zeit ausgiebig mit Serien & Filme und hoffe, dass meine Beiträge den ein oder anderen Leser von einer neuen Serie oder einem neuem Film überzeugen können! Viel Spaß!