fbpx

Captain Marvel: Offizieller Startschuss und überraschender Cast

Die Dreharbeiten zum neuesten Projekt des MCU, zu Captain Marvel, haben offiziell begonnen – und haben ein paar dicke Überraschungen auf Lager. So zum Beispiel, dass wir uns über die Wiederbelebung eines Charakters freuen dürfen: Agent Coulson! Denn im selben Zug gab Marvel die Besetzung des Films bekannt. Dazu teilten die Marvel Studios sogleich ein Foto auf Twitter, das Hauptdarstellerin Brie Larson zeigt, die kürzlich bei einem Besuch auf der Nellis Air Force Base eine kleine Unterweisung erhielt, um Kampfpilotin Carol Danvers glaubhaft darstellen zu können.

Doch noch viel interessanter ist die Liste an beteiligten Schauspielern, die mit dem Drehstart in Umlauf kam. Darauf ist neben Brie Larson, Lee Pace, Djimon Hounsou, Samuel L. Jackson, Jude Law  sowie ein weiterer bekannter Name zu erspähen: Clark Gregg – Darsteller von Agent Phil Coulson. Das letzte Mal, dass wir Coulson in einem Film des MCU sahen, war bei Marvel’s The Avengers, doch dieser Auftritt sollte nicht lange dauern, da der tapfere Agent schon früh dem machthungrigen Loki zum Opfer fiel. Sein Tod war die Antriebskraft hinter der Vereinigung der Avengers und half dabei, die Welt vor ihrem Untergang zu retten. In Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. ist Clark Gregg nun schon in der fünften Staffel zu sehen, nachdem sein Charakter am Anfang mithilfe von Kree-Technologie wieder zum Leben erweckt wurde. Damit mischen nicht nur die Skrull mit, sondern wie vermutet auch die Kree, die in der Comic-Vorlage seit jeher eng mit den Skrull verbunden sind.

Dass Agent Coulson wie bereits erwähnt eigentlich das Zeitliche gesegnet hatte, ist für Captain Marvel nicht von Bedeutung. Der Film wird bekanntermaßen in den 1990er Jahren angesiedelt sein. Folglich kommen weder Coulson selbst noch Nick Fury in Verlegenheit, wenn es darum geht, Coulsons Wiederauferstehung rechtfertigen zu müssen. Die Regie von Captain Marvel wird übernommen von Anna Boden und Ryan Fleck, während Marvel Studios-Präsident Kevin Feige in die Rolle des Produzenten schlüpft. Jedoch dürfen wir uns noch eine ganze Weile gedulden. In rund einem Jahr, ab dem 7. März 2019 wird der Film an den Start gehen.

wshbr

Tagchen auch, ich bin Jesper. Ich befasse mich schon seit einiger Zeit ausgiebig mit Serien & Filme und hoffe, dass meine Beiträge den ein oder anderen Leser von einer neuen Serie oder einem neuem Film überzeugen können! Viel Spaß!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei