Bloodshot: Vin Diesel in der Hauptrolle der Comic-Verfilmung

Es ist nun endlich offiziell. Vin Diesel wird die Titelfigur in der Valian-Comicverfilmung Bloodshot verkörpern und damit teil eines neuen Cinematic Universe werden. Es ist ja nicht so, dass Vin Diesel zu wenige Franchise hätte. Denn mit Fast & Furious, xXx und Guardians of the Galaxy hat er so einige Knaller gelandet. Aber dem Schauspieler scheint dies nicht genug zu sein und eins mehr schadet nicht, zumal es jemandem wie ihn auf Dauer wahrscheinlich nicht vollständig zufriedenstellt. 

Demnach kam das Angebot von Sony Pictures, die Titelrolle Bloodshot zu übernehmen, sicher wie gerufen. Mit der Verfilmung möchte man zudem die Tür zu einem neuen Cinematic Universe, basierend, auf den Tausenden von Valiant-Charakteren, schaffen. Während den kommenden Dreharbeiten im Juli trifft er auch wieder auf seinen Fast & Furious-Produzenten Neal H. Moritz, der Bloodshot mitproduziert. Regie führt erstmals Dave Wilson, dem Eric Heisserer das Drehbuch liefert.

Der kommende Bloodshot soll sich an der Härte neuerer Comic-Verfilmungen wie Logan – The Wolverine oder Deadpool orientieren, visuell soll es in die Richtung von Sci-Fi-Klassikern wie RoboCop, Terminator oder Total Recall gehen.

 

wshbr

Tagchen auch, ich bin Jesper. Ich befasse mich schon seit einiger Zeit ausgiebig mit Serien & Filme und hoffe, dass meine Beiträge den ein oder anderen Leser von einer neuen Serie oder einem neuem Film überzeugen können! Viel Spaß!

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Name Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Name
Gast
Name

Vin Diesel hätte in seinen besten Zeiten aufhören sollen.