The Outsider: Jared Leto wird zum Yakuza

Anfang März erscheint beim Streaming-Dienst Netflix der neue Jared-Leto-Film The Outsider weltweit und exklusiv. Der Oscarpreisträger spielt in dem Streifen einen US-Soldaten in japanischer Gefangenschaft. Wie das abläuft, verrät der erste Trailer – jedenfalls mehr oder weniger. Leto wurde unter anderem durch seine Auftritte in „Fight Club“, „American Psycho“, „Dallas Buyers Club“ und Suicide Squad“, sowie durch seine Rolle als Leadsänger der Rockband „30 Seconds to Mars“ bekannt. 

Leto spielt einen gefangenen amerikanischen Soldaten und kommt mit Hilfe seines Yakuza-Zellengenossen wieder auf freien Fuß. Daraufhin beginnt er, sich als freier Mann den Respekt der Yakuza zu verdienen und seine Schuld zu begleichen, während er sich seinen Weg durch die gefährliche kriminelle Unterwelt bahnt. Neben Jared Leto spielen noch Tadanobu Asano, Kippei Shiina, Shioli Kutsuna, Emile Hirsch, Nao Omori und Min Tanaka in dem Netflix-Original mit.

Das Drehbuch stammt von John Linson und Andrew Baldwin, während Art Linson und Kenneth Kao als Produzenten fungierten und der Däne Martin Zandvlie Regie führt. Der Film selbst war schon eine geraume Zeit in Entwicklung. Ursprünglich war sogar Takashi Miike für die Regie im Gespräch, während Michael Fassbender und Tom Hardy die Hauptrolle übernehmen sollten. Letztendlich machte jedoch Martin Zandvlie das Rennen. Starttermin ist weltweit der 9. März 2018.

The Outsider: Jared Leto wird zum Yakuza

wshbr

Tagchen auch, ich bin Jesper. Ich befasse mich schon seit einiger Zeit ausgiebig mit Serien & Filme und hoffe, dass meine Beiträge den ein oder anderen Leser von einer neuen Serie oder einem neuem Film überzeugen können! Viel Spaß!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: