Rush Hour 4: Chris Tucker gibt sein Go!

 

Es passiert. […] Jackie ist bereit und wir wollen es so machen, dass die Leute es niemals vergessen.

Auch wenn die Rush Hour-Filmreihe nicht unbedingt unumstritten war, ist sie dennoch mit ihren drei Teilen von 1998, 2001 und 2007 und insgesamt eingespielten 850,6 $ Mio. ein großer Erfolg. Daran würde Warner Bros., die hinter New Line Cinema stehen, sicher gern noch einmal teilhaben. Fraglich ist noch, wer auf dem Regiestuhl von Rush Hour 4 sitzen wird. Brett Ratner, der die ersten drei Teile inszeniert hatte, dürfte es aufgrund heftiger Belästigungsvorwürfe nicht machen, da er sich schon längst von Warner Bros. gelöst hat.

wshbr

Tagchen auch, ich bin Jesper. Ich befasse mich schon seit einiger Zeit ausgiebig mit Serien & Filme und hoffe, dass meine Beiträge den ein oder anderen Leser von einer neuen Serie oder einem neuem Film überzeugen können! Viel Spaß!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei