YouTube: GEMA-Sperre abgeschafft!

Der Mutterkonzern Google hat sich mit der Verwaltungsgesellschaft GEMA nach jahrelangen Verhandlungen endlich geeinigt, Anteile der Werbeeinnahmen zu zahlen. Die berühmten GEMA-Sperren wird es ab heute in Deutschland damit nicht mehr geben. 

YouTube: GEMA-Sperre abgeschafft!

Musiker sollen ab sofort für die Aufrufe ihrer Musikvideos Geld bekommen. Nutzer von YouTube hingegen können ab heute ohne GEMA-Sperre die Plattform benutzen. Einen Haken hat diese Sache allerdings: Um die Finanzierung für die Künstler zu ermöglichen, wird mehr Werbung geschaltet, was sich allerdings nur auf die Musikvideos bezieht.

YouTube äußerte sich folgendermaßen auf ihrem Blog.

Diese Vereinbarung spiegelt die seit langer Zeit bestehende Verpflichtung wider, sich für eine faire Bezahlung von Komponisten, Songwritern und Musikverlegern einzusetzen und gleichzeitig sicherzustellen, dass Fans auf YouTube ihre Lieblingssongs genießen und neue Musik entdecken können.

wshbr

Tagchen auch, ich bin Jesper. Ich befasse mich schon seit einiger Zeit ausgiebig mit Serien & Filme und hoffe, dass meine Beiträge den ein oder anderen Leser von einer neuen Serie oder einem neuem Film überzeugen können! Viel Spaß!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei