fbpx

Patek Philippe: Die teuerste Uhr der Welt

Immer schon gehören Uhren traditionell zu den teuersten Accessoires und brechen regelmäßig in diesem Bereich die Rekorde. Jetzt gibt es einen neuen: Bei einer Charity-Auktion von Christie’s in Genf wurde am 9. November 2019 die bislang teuerste Uhr der Welt verkauft. Für eine Summe von 29 Millionen Euro (31 Millionen US-Dollar) wurde die teuerste Uhr der Welt versteigert: die „The Grandmaster Chime reference 6300A-010“ von Patek Philippe.

Die Armbanduhr mit dem Spitznamen „only one“ von der Schweizer Manufaktur Patek Philippe wurde einzig und allein für die Auktion hergestellt. Sie verfügt über 20 Sonderfunktionen, ein Ziffernblatt auf der Vorder- und eines auf der Rückseite. Beide bestehen aus 18-karätigem Roségold mit Goldziffern, das Armband ist aus erstklassigem Alligatorleder gefertigt.

Wer das Luxus-Accessoires kaufte, ist nicht offiziell bekannt. Obwohl der Preis mit Sicherheit nicht vollkommen verständlich für Jedermann ist, kommt dies einem guten Zweck zu Gute. Der Erlös der Versteigerung wird zur Erforschung der muskulären Erbkrankheit Muskeldystrophie eingesetzt.

Patek Philippe: Die teuerste Uhr der Welt

Somit löst die Patek Philippe die „968 Rolex Daytona“ aus dem ehemaligen Privatbesitz des US-Schauspielers Paul Newman als teuerste Uhr der Welt ab. Sie war ein Geschenk seiner Ehefrau Joanne Woodward an den Hobby-Rennfahrer und verfügte auf der Rückseite des Ziffernblatts die Gravur „Drive Carefully Me“. 2017 wurde die Rolex bei einer Auktion in New York für 17,7 Millionen US-Dollar versteigert.

Jesper

Tag Freunde! Ich heiße Jesper, bin 23 Jahre alt und studiere Medieninformatik im 2. Semester. Ich wohne in einer kleinen Stadt in Bayern, wo ich auch studiere. Hier auf dem Blog versuche ich meine Interessen an Fashion und Lifestyle und die damit verbundenen Intentionen mit euch zu teilen!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei