Amazon Go: Supermarkt der Zukunft vorgestellt

Der Online-Versandhändler Amazon geht dem Plan weiter nach, sich der Zukunft immer einen Schritt mehr zu nähern und hat dementsprechend einen Supermarkt in deren Heimatstadt, Seattle, eröffnet. Das Geschäft soll komplett ohne Kassen oder Kassierer auskommen. Was vorerst nur die hauseigenen Mitarbeiter nutzen können, soll schon bald für die restliche Welt zugänglich gemacht werden.

Amazon Go: Supermarkt der Zukunft vorgestellt

Amazon Go ist ein Supermarkt, in dem das Bezahlen automatisch funktioniert.

Die Kunden betreten den Laden, scannen eine App auf ihrem Smartphone, nehmen sich die gewünschten Produkte und gehen einfach wieder. Bequemer könnte das Einkaufen nicht sein. Der Einkauf wird automatisch über das Amazon-Konto bezahlt, daher wird vorausgesetzt, dass ihr über ein gültiges Konto verfügt. Kameras und Sensoren, die im gesamten Laden verteilt sind, erkennen die ausgewählten Gegenstände im Einkaufswagen und belasten das Kundenkonto entsprechend beim Verlassen des Ladens. Laut einem Bericht von Business Insider plant Amazon, in den kommenden zehn Jahren bis zu 2.000 Lebensmittelläden in den USA zu eröffnen. Wann und ob dieses Konzept den Weg nach Deutschland findet, ist unklar. Der Werbeclip zeigt, wie einfach es sein könnte in der Zukunft Einkaufen zu gehen.

Bisher ist dieses Konzept leider nur für die, in Seattle, beschäftigen Mitarbeiter des Konzerns verfügbar. Diese sind sozusagen die Beta-Tester des Ganzen. Die offizielle Eröffnung und der Zugang für andere Kunden ist aber schon für das Frühjahr 2017 geplant. Auch wenn dies ein großer Schritt in Richtung Zukunft ist, wird das Ständige überwachen des Kunden stark kritisiert. Auch die wegfallenden Arbeitsplätze durch den Verzicht auf Kassen ist ein weiterer Mangel. Auch wenn die Regale weiterhin von Menschenhand befüllt werden, gibt es dennoch einige Gegner, die sich gegen den Supermarkt der Zukunft aussprechen.

Wie findet ihr diese Idee? Befürwortet ihr diese oder seid ihr ebenfalls strikt dagegen? Teilt uns eure Meinung mit!

wshbr
Tagchen auch, ich bin Andy aka. wshbr. Ich schreibe gern Artikel und Reviews zu den unterschiedlichsten Sachen. Hauptsächlich behandle ich Themen zu Games, Musik, Film und Serien.

» Neues in Games
» Neues in Anime
» Neues in Other